Gute Nachrichten von Beer-Concept aus Deidenberg! Ralf und Christoph melden uns, dass das “Jeanne 2019” nach einem erfolgreichen Brau- und Gärprozess in Fässern und Flaschen abgefüllt wurde – das erste Bier des Monats, speziell gebraut für das Ternell’s. Es wurde ein dunkles, obergäriges Bier mit intensiver Lackritznote… durch Zufügung von Anisstern in der Würze. Wir haben am Wochenende schon einmal geschmeckt, und sind voll begeistert.  
Jeden Monat werden die Brauer von Beer-Concept für das Ternell’s ein neues Bier entwickeln, wobei der Fantasie und der Kreativität keine Grenzen gesetzt werden. Überraschungen sind da vorprogrammiert.

Januar & Februar 2019 : Jeanne
1 Janua.jpg

Marie ist nur auf den ersten Blick eine kühle Blonde. Mit 6,2 % Alkohol sollte man Sie nicht unterschätzen.
Als Basismalz dient Pilsener hinzu kommt noch eine kleine Menge Weizenmalz. Die besondere Note aber, die Fruchtigkeit eines Weissweins kommt durch den seltenen Hopfen „Nelson Sauvin“. Das ganze wird abgerundet mit einem Hauch von Koriander.
Man kann den Frühling schon riechen

März 2019 : Marie
1 Maerz.jpg

Anne ist ein Dinkelbier. Von Farbe und Alkoholgehalt (5,3%) einem Pils sehr ähnlich. Von der Spritzigkeit und Trübung her, ähnelt es aber eher einem Weizen.
Es besteht zu einem Drittel aus hiesigem Dinkel. Da es keine regionalen Malze gibt, wir hier mit Rohfrucht (das reine Getreidekorn) gearbeitet. Es gibt dem Bier eine besondere Note und einen leichten Ton von Gerbstoffen.

April 2019 : Anna
1 April.jpg

Maike gehört in die Kategorie der belgischen Triple. Mit Ihren 7,3% Alkohol hat Sie wohl den Beinamen „die Starke“ verdient. Gebraut wurde Sie mit 3 verschiedenen Malzen (Pilsener, Weizen und Münchener). Abgerundet mit Koriander und Orangenschalen.
Wer noch Auto fahren muss sollte sich besser die Flaschenvariante mit nach Hause nehmen.

Mai 2019 : Maike
1 Mai.jpg

Jana ist ein belgisches Red Ale mit 6,3% alk
Als Basis dient Pale Ale Malz mit 3 verschiedenen Farbmalzen. Die besondere Note machen die Gewürze in Verbindung mit der irischen Hefe.
Es ist eher Malzbetont.

Juni 2019 : Jana
1 Juni.jpg

Es handelt sich um ein Belgisches Witbier mit knapp 50 % Anteil Weizen Rohrfrucht aus regionalem Anbau. Insgesamt wurden 3 verschiedene Hopfen verarbeitet und abgerundet wurde es mit Koriandersamen und Orangeschalen. Mit 5,2 % Vol. ist es nicht stärker al ein herkömmliches Pils und bietet sich als idealer Durstlöscher auf Eurer tollten Terrasse an.

Juli 2019 : Julia
Ternells_Bieretikett_07_2019.jpg

Alicia ist ein Himbeerbier mit 4,6%Alkohol.


Als Basis dient ein leichtes Weizenbier das mit Himbeeren gestopft wird.

Stopfen bedeutet dass die Himbeeren erst bei der Gärung zugefügt werden.

Pro Flasche Bier werden hier 5-6 Himbeeren benötigt!!!

August 2019 : Alicia
Ternells_Bieretikett_08_2019 - Kopie.jpg

Severine ist ein Tripple mit 7,3% alc.

Bei einem Tripple ist die Ausbeute deutlich kleiner.

Bei 100Kg Malz kommt man bei einem normalen Bier auf ca 400 Liter Ausbeute, bei einem Tripple sind es lediglich 280 Liter.

Es ist für uns natürlich Ehrensache die geringere Ausbeute nicht einfach durch Zugabe von Zucker auszugleichen.

September 2019 : Séverine
Ternells_Bieretikett_09_2019 - Kopie.jpg